fbpx

12 Soical Media Tipps für Kleinunternehmer – Teil II 

7i7 Creator Team

7i7 Creator Team

Experten im Design & Branding.

7i7 Creator Team

7i7 Creator Team

Design & Branding Experten

Inhalt des Beitrages

Bereits in Teil I unseres Beitrages haben Sie viele Informationen erhalten, wie der Einstieg in die Welt von Social Media bestmöglich gelingt, dazu gehört jedoch noch einiges mehr. Von Trends bis hin zu Kennzahlen, sind noch viele Themen offen. Dazu gehören viele kleine, aber wichtige Details, die Sie unbedingt kennen sollten! 

Social Media
Bildquelle: Freepik Premium – Social Media

Trends beachten 

Tag für Tag erscheinen neue Trends, Memes und anderer toller Content, welcher viral geht. Das heißt jedoch nicht, dass Sie sich deswegen auf jeden dieser Trends stürzen sollen, der Ihnen unterkommt. Vielmehr sollten Sie Ihre Zielgruppe verstehen und Ihnen den Content und die Trends präsentieren, die Ihren Followern gefallen.

Mit der Zeit bauen Sie ein Gespür dafür auf, wonach Ihre Follower auf Social Media suchen. Welche Trends bei diesen gut ankommen und welche nicht. Dabei sind die fünf häufigsten Gründe, weshalb die Menschen soziale Medien nutzen: 

  • Auf dem aktuellen Stand bei Nachrichten und aktuellen Ereignissen zu sein 
  • Finden von lustigen oder unterhaltsamen Inhalten 
  • Die Zeit vertreiben 
  • Mit Freunden in Kontakt bleiben 
  • Das teilen von Fotos und Videos mit anderen 

Vertrieb Ihrer Produkte über Social Commerce

In den letzten Jahren konnten wir beobachten, dass sich Social Commerce zu einem festen Bestandteil im Social-Media-Marketing entwickelt. Dabei steht Social Commerce für den Vertrieb Ihrer Produkte über Social-Media-Kanäle. Viele Plattformen bieten dafür mittlerweile Social-Shopping-Tools an. Sie brauchen also heutzutage keine eigene Website mehr, um Ihre Produkte und Service zu vertreiben.

Unterschiedliche Formate für den Erfolg 

Verschiedene Plattformen, bieten individuelle Möglichkeiten Inhalten hochzuladen. Dabei gibt es mittlerweile von Fotos bis hin zu Stories und Live-Videos alles. Sie lernen mit der Zeit und Ihren Kennzahlen, welche Formate gut bei Ihren Nutzern ankommt. Damit Sie jedoch langfristig Ihre Reichweite erhöhen, hilft es nicht nur regelmäßig Content zu posten, sondern unterschiedlichen Content zu posten. Eine gute Mischung aus den verschiedenen Formaten wie Bilder, Videos und Stories etc. bieten sich hierzu an.

Qualität statt Quantität

Täglich erscheint auf den verschiedenen Kanälen tonnenweise Content. Damit Ihre Inhalte auch bei den Nutzern ankommen und vor allem auffällt, ist es wichtig die Interessen der Zielgruppe anzusprechen und unterhaltsamen und relevanten Content zu liefern. Geben Sie sich dabei menschlich und seien Sie ehrlich. Hochwertige Inhalte und ein aufrichtiges Auftreten lassen sich nicht vortäuschen.

Mit der Zeit bekommen Sie für einzelne Plattformen ein immer besseres Gefühl und können Ihre Erfahrungen auf die anderen Plattformen übertragen.

Die richtigen Tools zum Erfolg

Damit Sie effektiv arbeiten können und Ihren Soical Media Auftritt perfektionieren, können Tools welche Teile Ihrer Arbeit automatisieren eine große Unterstützung sein. Dabei gibt es für kleine und große Unternehmen Möglichkeiten, um Ihre Produktivität zu steigern.

Engagement-Management: 
Social Media ist komplizierter als bei einem Sender-Empfänger-Modell. Sie müssen nicht nur Content liefern, sondern auch auf Nachrichten, Erwähnungen, Kommentare etc. reagieren. Umso mehr Interaktionen Sie mit einem Nutzer haben, umso fester binden Sie diesen an Ihren Account und Ihr Unternehmen. Dazu gibt es verschiedene Tools, mit welchem Sie über ein Dashboard alle Bereiche verwalten können.

Analytics: 
Daten zu verarbeiten und zu analysieren ist wohl eines der wichtigsten Elemente. Mit diesen können Sie verstehen, wie Ihre Nutzer über Sie denken, wie Ihre Inhalte bei diesen ankommen und mit welchen Mitteln Sie Ihre Nutzer am besten erreichen. Hierbei gibt es viele Tools, welche Ihnen die unterschiedlichsten Informationen aufbereiten und darlegen.

Zeitpläne und Automatisierungen sparen viel Zeit

In Teil I unseres Beitrags, haben wir bereits angesprochen, wie wichtig eine Planung für die Inhalte von Social Media Content ist. Dabei hilft er Ihnen nicht nur Content im Voraus zu produzieren, sondern auch dabei diesen zu den perfekten Zeiten zu posten. Mit verschiedenen Tools posten Sie dabei die Inhalte zu den perfekten Zeiten und sparen sich dabei sogar noch Arbeit.

Performance Tracking

Das Umsetzen der Social Media Strategie ist beinhaltet auch das Tracken von Erfolgen und Misserfolgen. Nur mit der ständigen Überprüfung was funktioniert und was nicht, können Sie Ihre Maßnahmen verfeinern und somit Ihre Ergebnisse verbessern.

Mit verschiedenen Tools haben Sie dabei die Möglichkeit genau dies zu tun. Oftmals werden dabei noch mehr Informationen gesammelt als es z.B. bisher bei den Insights von Instagram möglich ist. Aber auch mit einem A/B-Testing, können Sie kleine Änderungen vornehmen und Ihr Social-Media-Marketing noch erfolgreicher machen.

Dabei ist es ganz gleich, wie groß Ihr Unternehmen ist, Social Media Tools sparen Zeit und ermöglichen viele neue Optionen mit Ihrer Zielgruppe besser zu interagieren und neue potenzielle Kunden zu erreichen, sowie die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern.

Social Media
Bildquelle: Freepik Premium – Social Media

Aller Anfang ist schwer

Gerade die Anfangszeiten im Social Media Bereich sind schwer. Kompetenzen müssen aufgebaut und Informationen gesammelt werden. Tools können dabei einige Aufgaben abnehmen, jedoch nicht die Qualität der erstellten Postings per se verbessern. Zwar können diese Ihnen sagen, welche Postings gut ankommen und welche nicht, das Erstellen dieser brauch jedoch viel Erfahrung und Zeit. Gerade deshalb bieten wir Unterstützung in diesem Bereich an.

Kontaktieren Sie uns gerne und lassen Sie uns wissen, wie wir Sie bei Ihrem Social Media Auftritt bestmöglich unterstützen können. 

7i7 Logo

Telefonkontakt

Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung und Expertise zur Verfügung und beraten Sie gerne.

E-Mail Kontakt

Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung und Expertise zur Verfügung und beraten Sie gerne.

Karriere / Jobs

Derzeit bieten wir leider keine Jobs an. Schauen Sie gerne von Zeit zu Zeit vorbei, um ein mögliches Jobangebot nicht zu verpassen.

Support & Wartung von 7i7