fbpx

Was kostet es ein Logo erstellen zu lassen?

7i7 Creator Team

7i7 Creator Team

Experten im Grafikdesign

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
7i7 Creator Team

7i7 Creator Team

Grafikdesign & Business

Inhalt des Beitrages

Es gibt viele verschiedene Arten von Logo Designs. Von der Wortmarke bis hin zu Wappen gibt es unzählige Designrichtungen. So unterschiedlich wie die Designs sind auch deren Preise. Wir zeigen Dir, was Du für ein Logo ausgeben solltest und auf was man beim Logo erstellen achten muss.

Fotoquelle: 7i7
Fotoquelle: 7i7

Kostenlose Logo Generatoren (0€)

Fotoquelle: 7i7, Freelancer finden
Fotoquelle: 7i7, Freelancer finden

Du befindest Dich in der Idennfindungsphase, hast Gedanken sammeln können und möchtest Deine Idee jemanden vorstellen? Dann könnte ein kostenloser Logo Generator für Dich das richtige sein. Bei einem Logo Generator musst Du zunächst auswählen welche Wörter in deinem Logo enthalten sein sollen. Im Anschluss sucht man sich noch einen Stil und eine passende Farbe aus. In Sekunden zeigt der Generator einem Icons und Fonts (Schriften) auf, die zum zuvor ausgesuchten Stil passen könnten. Hierbei muss einem bewusst sein, dass man nicht der Einzige ist, dem diese Icons in Kombination mit der Schrift vorgeschlagen bekommen. Die Logos aus einer künstlichen Intelligenz sind nicht individuell und einzigartig. Logo Designs von einem kostenlosen Logo Generator sind also eine gute Möglichkeit, um mit seinem Projekt zu experimentieren und erste Entwürfe zu erstellen. Individualisten sollten hingegen eine andere Möglichkeit in Betracht ziehen.

Einen Freelancer dein Logo erstellen lassen (5-100€)

Die bekanntesten Portale für Freelancer sind Fiverr und Upwork. Auf diesen Plattformen bieten Designer aus der ganzen Welt ihre Dienstleistungen als Grafikdesigner an. Durch die unterschiedlichen Gehaltsstrukturen der verschiedenen Länder kommt es zu Stande, dass man in Deutschland einen Designer in Indonesien für 5€ beauftragen kann, sein Logo erstellen zu lassen. Du kannst auf den Portalen zwischen drei Paketen wählen, die unterschiedliche Mengen an Entwürfen anbieten. Ein Logo Design kostet im Regelfall zwischen 5 und 100 Euro. Die Designer haben einen Fragenkatalog, der dem Design eine Richtung ohne ein persönliches Gespräch geben soll. Du erhältst kurze Zeit später die fertigen Logos. Diese sind auf dein Business abgestimmt und zeigen meistens alle vorgegebenen und gewünschten Elemente. Es fällt allerdings auf, dass sich die Designer für 5 bis 100 Euro nicht intensiv mit dem Kunden auseinandersetzen können. Die Logos wirken häufig monoton und ähneln vorherigen Designs. Ebenso ist es unabdingbar bei einem Logo aus Indonesien vor der Nutzung eine Recherche über Nutzungsrechte bzw. Markenrechte ähnlicher Designs zu informieren, um keinen Missbrauch zu begehen. Freelancerportale eignen sich sehr gut, wenn man schon konkrete Vorstellungen von seinem Logo besitzt und ein Grafiker zur visuellen Umsetzung benötigt wird. Desweiteren sollte Dir bewusst sein, dass sich ein Grafikdesigner für zum Beispiel 30 Euro nicht intensiv mit deinem Projekt auseinandersetzen kann.

Logo Design als Projekt einstellen (200-700€)

99 Designs
Fotoquelle: 99designs

Eine weitere bekannte Methode, um ein Logo erstellen zu lassen ist das Erstellen eines Projektes bei dem mehrere Freelancer wie bei einem Wettbewerb Vorschläge einreichen. Am Ende eines Wettbewerbes hast Du die Möglichkeit aus den vielfältigen Designvorschlägen einen auszuwählen und es zum Sieger zu erklären. Der entscheidende Vorteil ist, dass mehrere Entwürfe dazu beitragen ein Logo zu finden, wenn man sich noch nicht sicher ist oder immer mehr Auswahl benötigt, um sich zu entscheiden. Allerdings haben Grafikdesigner pro Wettbewerb nicht so viel Zeit für ein Logo, da sie meistens nicht jeden Wettbewerb gewinnen bei bis zu 30 Einsendungen pro Wettbewerb.

Professionellen Logo Designer oder Agentur beauftragen (200-1500€)

Fotoquelle: 7i7, Professionellen Designer  finden
Fotoquelle: 7i7, Professionellen Designer finden

Sobald Du etwas Einzigartiges und Individuelles für dein Unternehmen benötigst, kommst Du um Profis nicht herum. Hierbei setzt sich nach Auftragserteilung ein Designer mit Dir in Verbindung und bespricht das Design bzw. das weitere Vorgehen. Im Anschluss versetzt sich der Designer in das Umfeld seiner Kunden und lässt sich inspirieren. Die ersten Skizzen entstehen und das Design nimmt langsam Form an. Der Prozess von der Idee zur Finalisierung kann bei einem professionellen Logo bis zu zwei Wochen dauern. Die erstellten Skizzen werden dann mit Dir zusammen besprochen und i weiteren Schritt vom Designer perfektioniert und nach deinen Wünschen angepasst. Es ist für Dich also eine gute Möglichkeit, wenn Du einzigartig, personalisiert und markenrechtlich professionell unterwegs sein möchtest, allerdings nicht das Richtige, wenn Du ein Low-Budget Projekt hast und das Corporate Branding nicht im Vordergrund deines Projektes stehen muss. Du bist auf der Suche nach einem Logo Designer? Lasse Dir bei uns ein Logo erstellen.

Worauf Du bei deiner Bestellung achten solltest:

Wenn Du Dich dafür entschieden hast einen Logo erstellen zu lassen, solltest Du auf folgende Dinge achten.

Anzahl der Entwürfe

Die Anzahl der Entwürfe ist ein entscheidendes Kriterium. Benötigst Du lieber ein paar mehr Inspirationen, um Dich zu entscheiden? Dann solltest Du mindestens drei Entwürfe am Ende vor Dir liegen haben. Umso mehr Entwürfe Du möchtest, umso teurer wird das Logo am Ende.

Know-How des Logo Designers

Schaue Dir genau sein Portfolio bzw. Referenzen an und stelle Dir dabei die Frage, ob Du einen Designstil entdeckst, der deinen Ideenvorstellungen entspricht. Im Idealfall findest Du Referenzen dessen Stil Du dir bei deinem Logo auch vorstellen könntest.

Anzahl der Revisionen

Wie viele Revisionen bietet der Designer an? Gute Designer bieten in höherpreisigen Paketen unbegrenzte Revisionen an, da sie von ihrem Qualitätsversprechen überzeugt sind.

Authentisch

Das wichtigste bei einem Designer ist, dass er Dir authentisch ist und Du dich zu ihm verbunden fühlst, denn der Designer erstellt für Dich ein Logo für die Zukunft, welches darüber entscheiden kann, ob sich jemand wieder an deine Marke erinnert.

Fazit zum Logo erstellen lassen

Die Preisbereitschaft in Deutschland im Bereich Logodesign ist gering, allerdings solltest Du immer schauen zu welchem Anlass Du ein Logo benötigst. Ein logo ist im Brand Design der Dreh und Angelpunkt an das sich ein Kunde am ehesten erinnern kann.

Wir hoffen, dass Dir dieser Beitrag gefallen hat und Du etwas dazu lernen konntest. Trage Dich für weitere spannende Tipps und Tricks rund um das Thema Grafikdesign und Business in unseren Newsletter ein oder klicke hier falls Du ein hochwertiges Logo erstellen lassen möchtest. Wir wünschen Dir viel Gesundheit und alles Gute bei der Suche nach einem Logo. Wenn Du Fragen haben solltest, kannst Du uns gerne jederzeit kontaktieren.